Victron Energy SmartSolar MPPT RS 450/100 TR
Abb. ähnlich

Victron Energy SmartSolar MPPT RS 450/100 TR

1.004,70 € -15%
UVP 1.182,00 €


zzgl. Versandkosten:
Paket: 8,36 €


Versandfertig in 4-6 Tagen
Informationen zur Laufzeit der Sendung: Hier klicken

Gewicht 10 kg





Art.-Nr. SR-BSs-450-100-TR

Hersteller-Nummer: SCC145110410

EAN: 8719076049319


36 - 60V, 100A, 5760W

  Mehr Details   Fragen und Antworten   Bewertungen Seite drucken

Produktbeschreibung

Victron Energy SmartSolar MPPT RS 450/100 TR

Solar-Lade-Regler mit ultraschnellem Maximum Power Point Tracking (MPPT)

Der MPPT RS SmartSolar ist ein 48-V-Solar-Lade-Regler mit einem PV-Eingangsspannung von bis zu 450 VDC und einem Ausgangsstrom von 100 A. Er wird in netzgebundenen und netzunabhängigen Solaranwendungen eingesetzt, bei denen maximale Batterieladeleistung erforderlich ist.

Zwei unabhängige MPPT-Tracking-Eingänge

Mit mehreren MPPT-Trackern können Sie Ihr Solarmoduldesign an Ihrem speziellen Standort für maximale Leistung optimieren.

Isolierte PV-Anschlüsse für zusätzliche Sicherheit

Vollständige galvanische Isolation zwischen PV- und Batterieanschlüssen bietet zusätzliche Gesamtsystemsicherheit.

Großer MPPT-Spannungsbereich

PV-Betriebsbereich von 80 - 450 VDC, mit einer PV-Startspannung von 120 VDC.

Leicht, effizient und leise

Dank der Hochfrequenztechnik und eines neuen Designs wiegt das 100-A-Modell dieses leistungsstarken Ladegeräts nur 7,9 kg. Darüber hinaus hat es einen ausgezeichneten Wirkungsgrad, eine geringe Standby- Leistung und einen sehr leisen Betrieb.

Display und Bluetooth

Das Display bildet die Parameter der Batterie und Regler ab. Auf die Parameter kann mit einem Smartphone oder einem anderen Bluetooth-fähigen Gerät zugegriffen werden. Außerdem kann Bluetooth zum Einrichten des Systems und zum Ändern von Einstellungen mit VictronConnect verwendet werden.

PV-Isolationswiderstandsüberwachung für Sicherheit bei höheren Spannungen

Der MPPT RS überwacht kontinuierlich den PV-Array und kann erkennen, ob es Störungen gibt, welche die Sicherheit der Panelisolation beeinträchtigen.

VE.Can und VE.Direct-Anschluss

Für den Anschluss an ein GX-Gerät zur Systemüberwachung, Datenprotokollierung und Fern-Firmware- Updates. Mit VE.Can können bis zu 25 Geräte parallel geschaltet und deren Ladung synchronisiert werden.

E/A-Verbindungen

Anschlüsse für programmierbare Relais, Temperatursensoren, Zusätze, Digitaleingänge und Spannungssensoren. Der Ferneingang kann das Victron smallBMS und andere BMS mit Ladeerlaubnissignalen akzeptieren.

Konfigurieren und Überwachen mit VictronConnect

Das eingebaute BluetoothSmart-Verbindung ermöglicht eine schnelle Überwachung oder Anpassung der Einstellungen.
Der integrierte 30-Tage-Verlauf zeigt die individuelle Leistung der einzelnen MPPT-Tracker.
Sehen Sie sich die VictronConnect-Vorführung an, um den vollen Umfang der Konfigurations- und Anzeigeoptionen anhand von Beispieldaten zu sehen.


Technische Daten:

Isolierter SmartSolar MPPT RS 450|100 450|200

  • LADEGERÄT:
    • Batteriespannung 48 V
    • Nennladestrom 100 A
    • Maximale Ladeleistung 5,8 kW bei 57,6 V
    • Ladespannung "Konstantspannung" Standardeinstellung: 57,6 V (verstellbar)
    • Ladespannung "Erhaltungsspannung" Standardeinstellung: 55,2 V (verstellbar)
    • Programmierbarer Spannungsbereich:
      • Minimum: 36 V
      • Maximum: 60 V (7)
    • Ladealgorithmus Mehrstufig adaptiv (anpassbar)
    • Batterie-Temperatursensor Mitgeliefert
    • Max. Wirkungsgrad 96 %
    • Eigenverbrauch 15 mA
  • SOLAR
    • Maximale DC-PV-Spannung 450 V
    • Anlaufspannung 120 V
    • MPPT-Betriebsspannungsbereich 80 – 450 V (1)
    • Anzahl der Tracker 2 4
    • Max. PV-Betriebseingangsstrom 18 A pro Tracker
    • Max. PV-Kurzschlussstrom (2) 20 A pro Tracker
    • Max. DC-Ausgangsladeleistung 4000 W pro Tracker; gesamt 5760 W
    • Maximale PV-Array-Größe pro Tracker (3) 7200 Wp (450 V x 20 A) (3)
    • PV-Isolationsausfallstufe (4) 100 k?
  • ALLGEMEINES
    • Synchronisierter Parallelbetrieb Ja, bis zu 25 Einheiten mit VE.Can
    • Programmierbares Relais (5) Ja
    • Schutz
      • PV-Verpolung
      • Ausgangskurzschluss
      • Übertemperatur
    • Datenkommunikation
      • VE.Direct-Anschluss
      • VE.Can-Anschluss
      • Bluetooth (6)
        Bluetooth-Frequenz 2402 – 2480 MHz
        Bluetooth-Leistung 4 dBm
    • Mehrzweck analog/digital im Anschluss Ja, 2x
    • Ferngesteuerte Ein-/Aus-Schaltung Ja
    • Betriebstemperaturbereich -40 bis +60°C (Gebläse-Lüftung)
    • Feuchte (nicht kondensierend) max 95 %
  • GEHÄUSE
    • Material & Farbe Stahl, blau RAL 5012
    • Schutzklasse IP21
    • Batterie-Anschluss M8 Bolzen
    • PV-Eingang der Stromanschlüsse 2,5…16 mm2
    • Gewicht 7,9 kg
  • Maße (H x B x T) in mm 440 x 313 x 126 487 x 434 x 146
  • NORMEN: Sicherheit EN-IEC 62109-1, EN-IEC 62109-2
  • Herkunftsland
    • Entworfen in den Niederlanden
    • Hergestellt in Indien

1) Der MPPT-Betriebsspannungsbereich wird durch die Batteriespannung eingeschränkt: PV Voc sollte 8 x Batterieerhaltungsspannung nicht überschreiten. Zum Beispiel ergibt eine Erhaltungsspannung von 52,8 V eine maximale PV Voc von 422,4 V. Siehe Produkthandbuch für weitere Informationen.

2) Ein höherer Kurzschlussstrom kann den Regler beschädigen, wenn das PV-Array mit umgekehrter Polarität angeschlossen wird.

3) Max. 450 Voc ergeben ca. 360 Vmpp, daher beträgt das maximale PV-Array ca. 360 V x 20 A = 7200Wp

4) Der MPPT RS prüft die ausreichende resistive Isolation zwischen PV+ und GND sowie PV- und GND. Sollte der Widerstand unter dem Schwellenwert liegen, stoppt das Gerät den Ladevorgang, zeigt den Fehler an und sendet das Fehlersignal an das GX-Gerät (falls angeschlossen) zur akustischen und EMail-
Benachrichtigung.

5) Programmierbares Relais, das für allgemeinen Alarm, DC-Unterspannung oder Aggregat-Start/Stop- Funktion eingestellt werden kann. DC-Leistung: 4 A bis zu 35 VDC und 1 A bis zu 70 VDC

6) Das MPPT RS ist derzeit nicht mit VE.Smart Networks kompatibel

7) Der Sollwert für das Ladegerät (Ladeerhaltung und Konstantspannung) kann auf maximal 60 V eingestellt werden. Die Ausgangsspannung an den Anschlüssen des Ladegeräts kann aufgrund der Temperaturkompensation sowie der Kompensation des Spannungsabfalls über die Kabel der Batterie höher sein. Der maximale Ausgangsstrom wird linear vom Gesamtstrom bei 60 V auf 5 A bei 62 V gesenkt. Die Ausgleichsspannung kann auf maximal 62 V eingestellt werden, der Prozentsatz des Ausgleichsstroms auf maximal 6 %.

Back to Top